Rückblick Zeltlager – Neue Galerie online

Alles im grünen Bereich – Zeltlager 2017

In den Pfingstferien stand nun endlich wieder der Höhepunkt des Jahres für unsere Kolping Jugend an. Das Zeltlager. Bereits seit Anfang Dezember akribisch geplant ging es am Pfingstmontag endlich los. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten den Beginn, wieder einmal, kaum erwarten und standen so schon weit vor der offiziellen Anfangszeit mit ihren Eltern, Geschwistern und Zelten auf unserer Lagerwiese in Finstermühle.

In der Woche, die unter dem Motto „Alles im grünen Bereich“ stand sollten die Kinder und Jugendlichen neben einer Menge Spaß und neuen Freundschaften auch die Möglichkeit haben die Natur besser kennen zu lernen.

So stand zum Beispiel eine Besichtigung der nahe gelegenen Maximiliansgrotte mit ihren Stalagmiten und Stalagtiten an, zahlreiche Spiele im Wald und beim „Müll“-Basteln konnten alle mal so richtig kreativ werden.

Natürlich durfte, trotz des vielfältigen Programmes, der klassische Zeltlagercharme nicht verloren gehen. Dazu gehören natürlich Dinge wie dem auf dem Lagerfeuer zubereiteten (und wirklich super-leckeren) Essen, das Geländespiel am Donnerstag, der Spießbraten und natürlich die Nachtwachen. Besonders gefallen hat den Teilnehmern dieses Jahr auch der Überfall der KJ Hersbruck und den daheim gebliebenen Röthenbacher Kolpingern.

Insgesamt war das Zeltlager, trotz gelegentlichem Regen, ein unvergessliche Woche und alle waren traurig, wieder nach Hause zu müssen. Obwohl vor allem die Gruppenleiter insgeheim froh waren ihre Luftmatratzen wieder gegen ein weiches Bett und den Waschkanister gegen eine warme Dusche eintauschen zu können.