Rückblick Osternacht

Osternacht für Schüler und Jugendliche

Erstmals fand in diesem Jahr neben der Jugendosternacht auch eine Osternacht für Schülerinnen und Schüler statt. Bereits um 15 Uhr trafen sich die elf jungen Osterfans im Kolpingheim zu einem Nachmittag voller Spaß und Kreativität. Das bereits eingespielte Gruppenleiter-Team, bestehend aus Julia, Corinna und den beiden Julians, hatte sich für die Schüler ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht. Auf dem Programm standen, neben verschiedenen Spielen drinnen und draußen, auch eine kreative Bastelaktion und natürlich das Verstecken von Osterüberraschungen für die anschließende Jugendosternacht.

Alle Kinder, und auch die Gruppenleiter, hatten so viel Spaß bei der Aktion, dass das Abholen durch die Eltern sogar um eine Stunde verschoben werden musste, damit alle Teilnehmer noch in Ruhe ihre Nudeln essen konnten.

Während es für die Kinder nun also ab nach Hause und ins Bett hieß, damit sie vor der Ostermesse noch ein paar Stunden schlafen konnten, ging es für die Gruppenleiter direkt mit der Jugendosternacht für Teilnehmer ab 13 Jahren weiter.

Diese Veranstaltung war leider bei Weitem nicht so gut besucht wie die vorherige, dennoch hatten alle sehr viel Spaß. Die bereits erprobten Spiele fanden auch bei den älteren Jugendlichen viel Anklang. Auch die Bastelaktion, bei der entweder Deko-Ostereier aus Wolle und Kleister oder Osterkerzen hergestellt wurden war ein Erfolg. Den Höhepunkt der Nacht stellten aber sicherlich die äußerst leckeren und dank der vielfältigen Salatbeilage auch gesunden Auferstehungs-Burger da.

Gegen viel Uhr ging es für alle, nach einer finalen Stärkung, erst ans Osterfeuer und anschließend in die Messe. Die Osternacht endete, wie jedes Jahr mit dem gemeinsamen Osterfrühstück im Pfarrsaal.